Trinitatis

Und jetzt alle!

Espresso Kanne

Gießen Sie rund 250 ml Wasser zu einem Espresso auf.

Bild: ELKB

Die Lehre der Trinität ist schwer zu verstehen, vielleicht hilft eine Übung mit symbolischem Charakter: Das folgende sinnliche Experiment zeigt, wie wir Dinge in verschiedenen Aggregatzuständen erleben und genießen. Gießen Sie rund 250 ml Wasser zu einem Espresso auf.

Weichen Sie nun 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein. Häufeln Sie 3 EL Zucker, 2 Tüten Vanillezucker und eine Prise Salz in einem Topf, erhitzen es und rühren erst um, wenn der Zucker an den Rändern geschmolzen ist und eine gelbliche Färbung hat. Weiter unter Rühren die Masse schmelzen, bis die Farbe goldbraun ist. Löschen Sie mit Espresso zischend ab und lassen es kochen, bis sich das Karamel gelöst hat. Nehmen Sie ruhig einen tiefen Atemzug von dem süßlichen-Espresso-Dampf, der aus dem Topf aufsteigt, bevor sie ihn vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann lösen Sie die ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auf. Spülen Sie zwei passende Formen kalt aus und verteilen Sie die Flüssigkeit darauf. Zugedeckt im Kühlschrank fest werden lassen. Schmeckt göttlich!


01.07.2014 / Kerygma